Smartes Luftmanagement via App mit Philips Luftreiniger

Philips Luftreiniger Bluetooth
Philips Luftreiniger mit App

Die Philips Luftreiniger kommen nun mit einer innovativen App, welche smarte Luftmanagement mit dem Smartphone oder Tablet ermöglicht. Die kostenlose App „Air Matters“ bietet dabei auch interessante Zusatzinformationen.

Philips Luftreiniger mit App steuerbar

Die Philips Luftreiniger 2000er Serie können ab sofort mit der neuen App aus der Ferne gesteuert werden. Dabei können für die App iOS und auch Android verwendet werden. Man ist nicht auf ein mobiles Betriebssystem festgelegt. Die neue Philips-App „Air Matters“ steht jetzt zum kostenlosen Download bei iTunes (iOS) und Google Play (Android) bereit. Interessant sind bei der App besonders die Pollenvorhersage und Tipps zum Allergiemanagement. So werden Nutzer der App und Luftreiniger von Philips nicht nur über die aktuelle Qualität der Luft überall informiert, sondern erhalten auch noch praktische Informationen, um besser mit den Symptomen umgehen zu können.

Mehrstufiges Filtersystem entfernt 99,97 % der Pollen und Allergene

Der neue AeraSense-Sensor im Luftreiniger misst die Innenraumluft und steuert die Luftreinigung komplett automatisch. Somit ermöglicht die Philips Luftreiniger 2000er Serie eine Reinigung der Innenluft von mittleren bis großen Räumen. Laut Hersteller sind hier bis zu 79 Quadratmeter drin. Natürlich kommt auch hier die neue App zum Einsatz und macht den klassischen Luftreiniger so zu einem Bestandteil im modernen Smart Home. Damit kann man den Luftreiniger auch vom Balkon oder Bett aus bedienen und zum Beispiel für die Nacht die Geschwindigkeit der Lüfter reduzieren. Auch ohne App zeigt ein bunter Farbring am Luftreiniger die aktuelle Qualität der Raumluft an. Das ist mitunter doch sehr praktisch, da man als Nutzer auch einmal ohne Blick auf das Smartphone/Tablet die Info schnell haben möchte. Philips hat das Gerät sogar durch die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) mit Sitz an der Berliner Charité zertifizieren lassen. Der Preis liegt aktuell knapp unter 400 Euro.

Täglich neue News, Infos und Artikel rund um das Thema Smart Home gibt es bei Facebook. Jetzt Fan werden!

Robert Michel

Vater. YouTuber. Social Media Manager. Teste gern Technik & Gadgets.

Ebenfalls spannend...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.