Feb
16
2021

HUAWEI P40 Pro Plus im Test

P40 Pro Plus

Das HUAWEI P40 Pro Plus ist nicht einfach noch einmal mit einem größeren Bildschirm ausgestattet, sondern HUAWEI legt beim + den Fokus ganz klar auf die Fähigkeiten bei der Kamera. Das ist am Ende kein ganz günstiger Spaß, aber der Unterschied ist für Profis spürbar.

Technik des P40 Pro+

Aktuell verlangt der Hersteller für das Top-Smartphone im eigenen Store 999 Euro. Dafür bekommt man dann die Ultra Vision Leica 5-fach Kamera mit 100x Dual Optical SuperZoom, Nano-Keramik Design, ein 90 Hz Display, 8GB Arbeitsspeicher und satte 512GB internen Speicher. Das Smartphone ist dabei in den Farben weiss und schwarz erhältlich. Bei HUAWEI nennt es sich dann „white ceramic“ oder „black ceramic“, welches Bezug auf das Nano-Keramik Design nimmt. Der eingebaute OLED-Screen löst mit FHD+ 2.640 x 1.200 Pixeln auf und wir haben 6,58 Zoll Bildschirmdiagonale beim P40 Pro Plus.

Konnektivität und Betriebssystem

Natürlich setzt HUAWEI auch beim P40 Pro Plus auf USB-C und 5G ist natürlich ebenfalls an Bord. Bei den drahtlosen Verbindungen ist man mit etlichen WiFi-Standards sehr weit vorn. Da muss man NFC und Bluetooth 5.1 gar nicht mehr gesondert erwähnen. In dieser Preisklasse finden sich alle Features und man muss lediglich auf die Google-Dienste als Nutzer verzichten. Da das P40 Pro Plus ebenso wie das P40 Pro zu den neuen Smartphones des Herstellers gehört, haben wir zwar EMUI 10.1, welches auf Android 10 basiert, aber am Ende müssen wir auf den Google-Playstore verzichten.

Die AppGallery von HUAWEI

Die eigene Store-Alternative von HUAWEI nennt sich „AppGallery“. Hier finden wir die gängigsten Apps für den Alltag. Wer spezielle Apps sucht, kann die eigene Petal-Suche nutzen und sich die APK-Dateien der Apps manuell auf sein Smartphone laden. Damit funktionieren gefühlt 85 Prozent aller Anwendungen unter Android, doch Mobility-Services setzen in ihren Apps zum Beispiel oft auf integrierte Lösungen von Google. Somit funktionieren die Apps einfach nicht. Mobile Pay ist ebenfalls eine Baustelle, auch wenn der Hersteller gerade eine Kooperation mit Bluecode eingegangen ist. Man kriegt dennoch nicht die App der eigenen Sparkasse gestartet. Das trübt den Eindruck mit dem technischen Wunderwerk sehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Voller Fokus auf die Kamera

Bei der Software müssen wir somit auf viel Komfort der Android-Konkurrenz verzichten, aber der Hersteller setzt dennoch weiter auf Innovation bei der Kamera. Im P40 Pro Plus finden wir eine 32 MP Selfie Kamera (f/2.2 Blende) auf der Vorderseite. Die Hauptkamera kommt als Ultra Vision 5fach Leica Lösung daher. Hier haben wir laut Hersteller folgendes Setup: 50 MP Ultra Vision Kamera (Weitwinkel, f/1.9 Blende, OIS) + 40 MP Ultraweitwinkel Kamera (f/1.8 Blende) + 8 MP SuperZoom Kamera (10x optischer Zoom, f/4.4 Blende, OIS) + 8 MP Teleobjektiv Kamera (3x optischer Zoom, f/2.4 Blende, OIS) + 3D-Tiefensensor. Man kann das HUAWEI P40 Pro Plus damit durchaus als kleines Kamerawunder bezeichnen. So wird auch beim Thema Video nicht gegeizt und wir erleben eine 4k Aufnahme bei 60 Bildern pro Sekunde. Selbst für Nicht-Profis ist die starke Bildstabilisierung einfach zu erkennen. Das HUAWEI P40 Pro Plus macht hier im Gegensatz zum schon sehr guten P40 Pro einfach noch einmal einen sehr viel besseren Eindruck. Allerdings sollte man auch schon Spaß am Thema Fotografie bei diesem Smartphone haben, denn es ist fast zu schade, um mit diesem Setup einfach nur Schnappschüsse zu produzieren, welche anschließend bei WhatsApp landen.

Speed mit 16 Kernen

Der 4.200 mAh Akku des Smartphones lässt sich mit 40 Watt Supercharge laden und unter dem Screen werkelt der HUAWEI Kirin 990 5G Prozessor. Als GPU kommt ein 16-Core Mali-G76 Chipsatz zum Einsatz. Das Phone kann somit sogar Gamecube-Spiele emulieren. Das ist schon eine bahnbrechende Leistung für ein mobiles Chipset. Leider bringt nur die beste GPU unter der Haube nicht viel, wenn das gewünschte Game aufgrund enger Verknüpfung mit den Diensten von Google nicht auf dem Smartphone starten möchte. In der AppGallery finden sich aber schon dutzende Spiele, welche extra für die Geräte von HUAWEI angepasst worden sind. Das P40 Pro Plus hat nebenbei auch eine IP68 Zertifizierung und das Finish mit Keramik liegt einfach toll in der Hand. Wer möchte kann sein Smartphone sogar nochmal mit einer NM-Card um 256GB Speicher erweitern, oder eine zweite SIM-Karte erweitern.

Fazit HUAWEI P40 Pro Plus

Das HUAWEI P40 Pro Plus ist das Sahnehäubchen der P40 Serie. Besser kann man ein Smartphone kaum ausstatten. Man kann sich als Nutzer auch mit der AppGallery von HUAWEI anfreunden. Das Angebot an verfügbaren Apps und Spielen wächst täglich. Leider fehlt allerdings auch immer wieder der gewohnte Komfort der Google-Dienste. Man muss verzichten und hat eigentlich 1000 Euro für das Beste vom Besten bezahlt. Gäbe es keinen Handelskrieg mit den USA, so wäre das P40 Pro Plus wohl das beste Smartphone des vergangenen Jahres gewesen. Leider macht uns am Ende nur Google einen Strich durch die Rechnung, denn technisch gesehen ist die Plus-Variante besonders bei der Kamera einfach grandios. Das hat am Ende auch immer seinen stolzen Preis.

Angebot
HUAWEI P40 Pro Plus Dual SIM Smartphone (16,7 cm - 6.58 Zoll, 512 GB interner Speicher, 8 GB RAM, Android 10 AOSP ohne Google Play...
  • Die HUAWEI P40-Serie basiert auf dem Android Open Source Project unter Verwendung der HUAWEI Mobile Services (HMS) und EMUI 10.1....
  • Über die vorinstallierte HUAWEI AppGallery und die Suchfunktion hat die HUAWEI P40-Serie Zugriff auf viele Top-Apps. Die Suchfunktion...
  • Um Ihre persönlichen Daten und Anwendungen von Ihrem alten Gerät auf das neue zu übertragen, empfehlen wir Ihnen, die HUAWEI Phone...

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.