Pepsi freut sich auf Marty McFly

https://www.youtube.com/watch?v=XrwRdzFP-fY

Am 21. Oktober 2015 kommt Marty McFly mit seinem De Lorean DMC 12 vorbei. Zumindest wird die Geschichte so im bekannten Film erzählt. Damals hatten viele Firmen ihre Vision vom Leben im Jahr 2015 präsentiert. Man erinnert sich bestimmt an die Schuhe von Nike, welche sich selbst dem Fuß angepasst haben. Auch Pepsi war damals mit am Start.

Das Rennen der Agenturen um Marty McFly

In den Marketing-Agenturen auf der ganzen Welt sitzen heute die Kinder aus den 80ern. Da will man natürlich auch für die Kunden mit am Start sein. Das „Zurück in die Zukunft“ Franchise ist auf der ganzen Welt bekannt. Vor allem aber haben die Firmen mit ihrem Werbeauftritt ein Versprechen in die Welt gesetzt. 2015 wird es dieses Produkt geben. Sportartikelhersteller Nike ist vor kurzem schon zurückgerudert, weil man den Schuh in dieser Form nun wohl doch nicht auf den Markt bringen wird. Allerdings wollen natürlich alle beteiligten Firmen irgendwo beim Event am 21ten Oktober dabei sein. Immerhin gibt es eine Pflicht zu erfüllen. Pepsi hat aus diesem Grund einen teuren Werbespot produziert. Hoverboard natürlich inklusive.

Ford statt Delorean?

Selbst einen eigenen Wall-E-Roboter hat man dafür kreirt. Zwar sehen die Models ein wenig sehr überdreht aus, aber anscheinend kann man bald Pepsi in der besonderen Flasche als Kunde erwerben. Man darf hier auf weitere Ankündigungen der Firmen gespannt sein. Vor allem hoffe ich ja noch auf ein erschwingliches Hoverboard von Mattel pünktlich zum 21. Oktober 2015. Wäre doch der Renner im bald startenden Weihnachtsgeschäft, oder?

Robert Michel

Vater. YouTuber. Social Media Manager. Teste gern Technik & Gadgets.

Ebenfalls spannend...

1 Reaktion

  1. 22. April 2017

    […] für 10 Dollar haben nämlich den Sinn, dass bei der ganzen Aktion wieder sehr viel Geld für die Michael J. Fox Foundation zusammen kommt. Die Forschung an Parkinson soll so durch die Lotterie weiter […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.