Mrz
05
2021

Die Honor GS Pro Smartwatch mit 25 Tagen Akkulaufzeit im Test

Honor Watch GS Pro Smartwatch

Die Honor GS Pro ist eine andere Form der bekannten HUAWEI Watch GT2. Wir haben es hier mit einer echten und sehr robusten Outdoor-Smartwatch zu tun. Das vermittelt sie nicht nur äußerlich, sondern auch bei ihren Funktionen. Besonders hervor sticht aber natürlich die lange Akkulaufzeit mit bis zu 25 Tagen. Damit sind dann sehr lange Wanderungen durch die Wildnis möglich.

Outdoor GT2

Wie auch bei der GT2 Pro haben wir bei der GS Pro eine „GPS Route Back Navigation“ und die Möglichkeit bei GPS eine Akkulaufzeit von 48 Stunden zu erreichen. Im Kern handelt es sich halt auch bei der GS Pro um eine modifizierte Variante der GT2 von HUAWEI. Auch hier haben wir einen SPo2-Monitor, die wechselbaren Watchfaces und natürlich auch die Health App für Android am Start. Diese App sollte man sich übrigens aus der AppGallery von HUAWEI laden, da sie nur hier immer auf dem aktuellen Stand ist. Daneben spendiert Honor dann auch exklusive Watchfaces für die GS Pro und die Uhr ist laut Hersteller nach etlichen Militärstandards zertifiziert. Man könnte sie auch die G-Shock unter den GT2-Modellen nennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach 14 Militärstandard zertifiziert

Das Gehäuse der GS Pro ist sehr viel dicker als bei einer regulären GT2. Durch das martialische Gehäuse ist somit auch mehr Platz für eine größere Batterie. So erklärt sich dann auch logisch die gestiegene Akkulaufzeit der Smartwatch von Honor. Das Armband schließt hier mit dem Gehäuse ab und rote Details geben der Uhr ihren eigenen Look. Laut Honor ist es aber nicht nur der Look. -40 Grad Kälte sollen kein Problem sein. Salznebel und Hitze von 70 Grad ebenfalls nicht. Ich wünsche übrigens keinem von euch solche Wetterumstände. Sand, Staub, Wasser und Unterdruck können dieser Uhr angeblich nix anhaben. Der einfache Nutzer kann also Gefallen an diesem Stil der Uhr haben, oder damit auch am Wochenende Berge besteigen. Die Akkulaufzeit von bis zu 25 Tagen ermöglicht den Einsatz der GS Pro auch unter extremen Bedingungen. Damit empfängt man eine WhatsApp-Nachricht auch am Kilimandscharo auf dem Handgelenk als Text.

Benachrichtigungen nur als Text

Zu den besonderen Funktionen zählen bei der GS Pro dann auch die Mondphasen, Tideanzeige, Verlauf der Sonne und Unwetterwarnungen. Natürlich unterstützt sie wie auch die GT2 dutzende Sportarten und setzt auf eine enge Kopplung mit der Health-App von HUAWEI. Dazu ist auch bei der GS Pro zu sagen, dass die Uhr eher ein Empfänger ist. Sie zeichnet ihre Daten auf und sendet sie zur Auswertung an die Health-App auf dem Smartphone. Sie empfängt aber zum Beispiel Benachrichtigungen nur als Textmeldung mit dem jeweiligen Symbol der App. Das ist in keiner Weise mit „Google Wear“ zu vergleichen, sondern ein sehr eigenes Betriebssystem der Uhr, welches auf maximale Akkulaufzeit ausgelegt ist. Man erhält hier keine Fotos oder Sprachnachrichten. Man erhält den Text aus dem Benachrichtigungsfenster des Smartphones. Ist die kleine Information wichtig, so greift man zum Smartphone in der Hosentasche.

HONOR Watch GS Pro Smartwatch

Skitrainer an Bord

Bei den zahlreichen Sportarten haben wir es nun auch mit einem integrierten Skitrainer zu tun. Hier werden die Abfahrten und Durchschnittsgeschwindigkeiten erfasst. Man ist dabei aber immer auf den Funktionsumfang der Health-App angewiesen und kann seine Daten nicht einfach über die Uhr an eine fremde App senden. Es gibt zwar in den Einstellungen der App eine Datenfreigabe, aber noch kann man hier kaum Apps koppeln. Das ist eher ein Thema für die Zukunft, welches der Hersteller mit Kooperationen selbst ausbauen muss. So gibt es aber schon mit der eigenen Health-App mehr als hundert verschiedene Trainingsmodi und dutzende Möglichkeiten sogar selbst seinen Schlaf zu tracken. Es ist ein Fitnesstracker in Form einer Uhr und weniger eine ausgewachsene Smartwatch. Das ist bei der kompletten GT2-Serie eher eine Definitionssache.

Telefonie und Mp3 Player

Bei der GS Pro ist genügend Platz in der Uhr für Lautsprecher und Mikrofon vorhanden. So kann man mit der Smartwatch auch über das Handgelenk Telefonate annehmen. Das sieht zwar komisch aus, ist aber nach ein wenig Gewöhnungszeit ungeheuer praktisch, weil man die Hände frei hat. Wer mit der Outdoor-Watch dann vielleicht keine Berge besteigt, hat dennoch die Hände frei und kann zum Beispiel den Abwasch daheim erledigen. Wer möchte kann auch Mp3-Dateien vom Smartphone auf den 4GB internen Speicher der Uhr schieben, oder Spotify und Co. über das 1,39″ AMOLED-Farbdisplay der Uhr steuern. Hier kann man dann die Tracks skippen, oder auch die Lautstärke verändern. Wer die Uhr mit iOS verwenden will, der muss übrigens auf einige Features verzichten, weil Apple einige Funktionen nicht über sein Ökosystem zulässt. Hier muss man sich aber auch immer fragen, ob iPhone-Nutzer nicht generell mit einer Apple Watch besser bedient sind.

Angebot
HONOR Watch GS Pro Smartwatch (35 mm AMOLED-Display, SpO2-Messung, Herzfrequenzmessung, Musik-Steuerung & Bluetooth Telefonie, 50 m...
  • Smartwatch mit 24/7 Herzfrequenzmessung und SpO2 Monitor
  • Robustes Design mit einem Lünettenring und Ziffernblatt aus Edelstahl
  • Rundes 3,53 cm (1,39 Zoll) AMOLED Touch-Display

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Fazit zur Honor GS Pro

Die Honor GS Pro ist die ganze klare Outdoor-Version der klassischen GT2. Es gibt einen verbesserten Funktionsumfang mit einem Fokus auf extreme Wetterbedingungen. Daneben ist durch das dickere Design auch sehr viel mehr Akkulaufzeit möglich. Im Kern nutzt die GS Pro aber ebenfalls die Health-App. So finden wir bei der GT2 nun etliche Varianten und die GS Pro hat genug eigene Features, um als eigenständige Version ihren Platz zwischen GT2, GT2 Pro und GT2e zu finden. Daneben kommen Fans von G-Shocks hier beim Design auf ihre Kosten, denn mehr Militärstandards wird man wohl bei kaum einer Smartwatch finden. Der Rest ist dann bei der Software sehr identisch mit der klassischen GT2. Hier kommt es am Ende des Tages bei der Kaufentscheidung wirklich auf den gewünschten Einsatzzweck an. Aktuell findet man die Honor GS Pro für ca. 160 Euro im Handel.