The Brick – Der Knüppel aus den 80ern ist mit Bluetooth zurück

The Brick von Binatone
The Brick von Binatone

The Brick von Binatone ist schon seit ein paar Jahren erhältlich, doch in der breiten Masse wurde das Gadget nie wahrgenommen. Mittlerweile bekommt man den Prügel für unter 30 Euro bei Pearl und amazon. Wir haben ihn uns genauer angesehen.

The Brick von Binatone mit neuer Technik

Im Endeffekt erhält man hier gleich mehrere Dinge für sein Geld. Powerbank, Handy, Bluetooth-Headset und Radio. Der neue Brick kann nämlich auch meinem einem Smartphone via Bluetooth gekoppelt werden. So landet der eigehende Anruf auf dem Smartphone und unser Brick klingelt wie in den 80ern. Selten konnte man in unserer Zeit cooler bei einem Telefonat aussehen. Miami Vice und Co. lassen schnell grüßen. Allerdings macht das Telefon von Binatone nicht nur als Bluetooth-Headset eine gute Figur. Man kann auch selbst eine SIM-Karte einlegen und es als echtes Handy nutzen. SMS geht natürlich auch und der große Akku sorgt für 3 Monate Standby. Diese Laufzeiten kennt man ja heute gar nicht mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über eine SD-Karte lässt sich auch Musik abspielen und auf Wunsch kann der Brick auch als Powerbank für das eigene Smartphone dienen. Saft ist ja genug vorhanden und somit lädt der Retro-Knüppel das moderne Smartphone. Schon irrwitzig und vor allem eine nette Geschenkidee. Sorgt immer für ein Grinsen und ist mittlerweile mit knapp 30 Euro auch durchaus erschwinglich.

Täglich neue News, Infos und Artikel rund um das Thema Smart Home gibt es bei Facebook. Jetzt Fan werden!

Robert Michel

Vater. YouTuber. Social Media Manager. Teste gern Technik & Gadgets.

Ebenfalls spannend...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.