Dez
20
2020

WLAN Repeater+ ac von devolo im Test – Abhilfe für schlechtes WLAN?

devolo WiFi Repeater+ ac

Der WLAN Repeater+ ac von Hersteller devolo kommt als WiFi Verstärker für die Steckdose und kann auch ein Mesh-Netzwerk mit weitere Produkten des Herstellers aufbauen. Wir konnten uns das Gerät einmal in der Praxis ganz genau ansehen.

Schlechtes WiFI daheim?

Das eigene WiFi kommt nicht bis ins Schlafzimmer daheim, weil der Flur nicht wirklich clever geschnitten ist? Hier helfen WLAN Repeater und das Gerät von devolo kann dabei auch einfach mit den Adapter aus der Home Magic Reihe kombiniert werden. Im Handel kostet der Repeater aktuell ca. 70 Euro und erhöht die Reichweite des WLAN-Netzes mit bis zu 1200 Mbit/s.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine App für alle Geräte

Das sind natürlich nur Zahlen aus der Theorie, aber gerade durch die Möglichkeit sich mit weiteren Produkten des Herstellers smart zu vernetzen, ist das Gerät eine gute Investition. Vor allem als Nutzer von devolo kann man hier auch die gleiche App nutzen, was uns im Test sehr gefallen hat. Das ist einfach gemacht und hier wurde mitgedacht.

devolo WiFi Repeater+ ac

SmartTVs und Hifi

Wer im gleichen Raum des Repeaters dann seinen Fernseher mit Spielekonsole stehen hat, muss übrigens nicht auf WiFi zur Verbindung setzen, sondern kann auch einen der beiden LAN-Ports an der Unterseite zur Vernetzung nutzen. Das klappt natürlich auch mit SmartTVs und Hifi-Systemen, welche über einen LAN-Port verfügen. Hier muss man nur die Lage der Steckdose beachten, denn der Repeater muss halt in die Steckdose und bleibt dort auch.

devolo WiFi Repeater+ ac

Crossband-Repeating

Der WLAN Repeater+ ac von Hersteller devolo blockiert die Steckdose dabei nicht, sondern sämtliche Geräte können über die Integrierte Steckdose weiter verwendet werden. Er filtert deren mögliche Störungen aber heraus. Das sogenannte Crossband-Repeating funkt dabei in beiden Bereichen und beschränkt sich nicht auf 2.4 GHz oder 5GHz, sondern nutzt beide Bereiche aus. Das ist ein Vorteil für den User, selbst wenn man keine Ahnung von Frequenzbereichen hat. Sämtliche Geräte mit ihren Standards werden versorgt.

devolo WiFi Repeater+ ac

Schnelle Einrichtung

Die Einrichtung ist dank dem Handbuch leicht und dauert nicht lange. Der WLAN Repeater+ ac greift das WLAN Signal des Routers auf und verstärkt es. Ist allerdings der Router schon Müll und keine 5 Euro wert, so kann der Repeater auch keine Wunder bewirken, da er verstärkt und nur über diesen Effekt das WLAN daheim verbessern kann. Man sollte als Nutzer also in der Kette den richtigen Weg gehen. Habe ich meinen Router gut ausgesucht und eingestellt? Kommt das WiFi trotzdem nicht in jede Ecke? Dann erst lohnt ein WLAN Repeater.

Der devolo WiFi Repeater+ ac

Gut für Mietwohnungen

Natürlich kann man auch mehrere Geräte nutzen und somit das WiFi im Haus verstärken. Wer richtig schlimme Probleme mit dem WLAN daheim hat, der sollte sich aber vielleicht besser die devolo Magic 2 Serie des Herstellers ansehen und das Problem mit dem WLAN damit endgültig lösen. Das wird zwar am Ende teurer, aber ist der beste Weg. Bei nur kleinen Problem ist der WLAN Repeater+ ac allerdings eine gute Wahl. Vor allem für Mietwohnungen kann er eine echte Hilfe sein.

Angebot
devolo WLAN Repeater+ ac: WiFi-Verstärker mit Steckdose, schnelleres Internet dank Dual WLAN, kompatibel mit allen Routern, (1200...
  • Verstärktes Mesh-WLAN: Der WLAN-Extender erhöht die Reichweite des WLAN-Netzes mit bis zu 1200 Mbit/s durch integrierte Dual-Band...
  • Sichere und schnelle Datenübertragung: Crossband Repeating optimiert die Nutzung beider Frequenzbänder (2.4 GHz + 5 GHz)
  • Optimaler Datendurchsatz: Beamforming sendet das WLAN-Signal gezielt in Richtung der verbundenen Endgeräte

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Fazit WLAN Repeater+ ac

Für 70 Euro erhält man hier einen mehr als ordentlichen Repeater, welcher auch das Crossband Repating nutzt und die Steckdose nicht blockiert. Mit seinem weißen Design fällt das Gerät nicht als störende Technik unschön in den eigenen vier Wänden auf. Dazu kann man die LAN-Ports auf der Unterseite auch für Spielkonsolen und SmartTVs nutzen. In Verbindung mit der guten App des Herstellers eine ziemlich runde Sache. Wer gravierende Probleme mit dem Netz daheim hat, sollte sich aber lieber gleich die Magic2 Reihe des Herstellers ansehen. Das könnte dann die bessere Alternative am Ende des Tages für den eigenen Haushalt sein.